Coaching

Referendar Coaching

Insbesondere das Referendariat ist eine Lebensphase für angehende Lehrer, die davon geprägt ist, eine überkommene Außenwahrnehmung des Lehrberufs mit eigenen Eindrücken und einer Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit übereinander zu bringen. Häufig tritt ein Praxis- und Realitätsschock ein und der junge Lehrer sieht sich hilflos in einer „Hölle“ wieder. Dies kann zu körperlichen und psychischen Problemen führen.

Erfahrungen von Kommilitonen und jungen Berufsanfängern haben mich dazu bewegt, eine Zusatzausbildung zur Systemischen Beraterin aufzunehmen und jungem Lehrpersonal beim Berufseinstieg zur Seite zu stehen. Ich bin davon überzeugt, dass mit Übernahme der verantwortungsvollen Aufgaben als Lehrer idealerweise eine ganzheitliche Weiterentwicklung der Persönlichkeit einhergehen muss. Genau hier setze ich an und unterstütze Sie für ein erfolgreiches Lehrerdasein.

Das Referendariat und seine Tücken-hier einige Beispiele:

In dieser Zeit geht alles drunter und drüber, auch im Privatleben. Es fehlt der richtige Partner, Sie trennen sich oder es gibt ständig Streit, ein Familienmitglied stirbt und Sie haben das Gefühl, das Netz fängt Sie nicht auf? Sie fragen sich: Wie lassen sich Familie und Referendariat überhaupt miteinander vereinbaren? Fachleiter, Schulleiter, Klassen, Schülern, werde ich allen gerecht, wie gehe ich mit den verschiedenen Anforderungen um? Und wo ist eigentlich diese Zeit geblieben?


Sie haben Interesse? Dann kontaktieren Sie mich für ein Coaching oder melden Sie sich für eines meiner Seminare an.

Ich freu mich auf Sie!

SIE WOLLEN EIN COACHING BUCHEN?
NEHMEN SIE JETZT KONTAKT AUF ZUM KONTAKT